Konzentration und Wachstum

Wir bauen unsere Stärken aus!

Seit 1997 agiert critical care als Homecare-Dienstleister in der Beatmungs- und Schlaftherapie erfolgreich am Markt. Wir zählen bereits seit längerem zu den führenden medizintechnischen Patientenversorgern in Norddeutschland.


   
1997 Gründung des Unternehmens in Schmalfeld (noch heute Betriebssitz von critical care).
2008 Eröffnung unseres ersten Service-Centers in Fehrbellin (Brandenburg) zur Betreuung unserer Patienten in Ostdeutschland.
2008 Aufgrund des Wachstums Umzug des Firmenstandortes von Schmalfeld in das Gewerbegebiet nach Kaltenkirchen, wo bis heute unsere Verwaltung sitzt.
2012 Erweiterung des Produktportfolios um die SomnoDent Schlafapnoe-Schiene als Alternative zur herkömmlichen CPAP-Therapie.
2012 Eröffnung unseres zweiten Service-Centers in Aschersleben (Sachsen-Anhalt) zur Betreuung unserer Patienten im nördlichen Sachsen-Anhalt und Umgebung.
2013 Der Firmensitz in Kaltenkirchen erhält die Großhandels-Erlaubnis für Arzneimittel vom Landesamt für soziale Dienste Schleswig-Holstein.
2014 Das Service-Center in Aschersleben erhält die Großhandels-Erlaubnis für Arzneimittel vom Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt.
2014 Das Service-Center in Fehrbellin erhält die Großhandels-Erlaubnis für Arzneimittel (medizinische Gase) vom Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Land Brandenburg.
2015 Eröffnung unseres dritten Service-Centers in Bottrop (Nordrhein-Westfalen) zur Betreuung unserer Patienten im Westen Deutschlands.
2015 Errichtung und Inbetriebnahme einer Sauerstoff-Abfüllanlage an unserem Standort in Kaltenkirchen. In diesem Zuge werden wir pharmazeutischer Hersteller für medizinischen Sauerstoff.
2019 Die Sauerstoff-Abfüllanlage wird um die Möglichkeit einer 300bar Abfüllung von medizinischem Sauerstoff erweitert.
2019 Übernahme der renommierten Firma Medizintechnik Jäschke mit zwei Filialen in Stockelsdorf (Schleswig-Holstein) und Stadthagen (Niedersachsen). Critical care stärkt sein Filialnetz und sein Know-How im Bereich der Wartung und Reparatur medizintechnischer Geräte.
Heute Heute betreut critical care mit mehr als 180 Mitarbeitern im Norden, Osten und dem Westen Deutschlands rund 27.000 Patienten.
Im Rahmen diverser Versorgungsverträge mit Krankenversicherungen werden Patienten in der Schlaf-, Sauerstoff- und Beatmungstherapie umfassend und zeitnah versorgt.
Morgen Das Produktportfolio, die professionelle Therapiebegleitung und unsere Netzwerkstrukturen werden wir zu innovativen Versorgungskonzepten weiter ausbauen und das Therapiemanagement für unsere Patienten stärken.